MUSEUM FÜNF KONTINENTE
Maximilianstraße 42 I 80538 MÜNCHEN

Öffnungszeiten: Di–So, 9.30–17.30 Uhr

U4, U5 Lehel
S-Bahn Isartor
Tram 16 & 19 Maxmonument


Weitere Informationen:
http://www.museum-fuenf-kontinente.de/


Ein wichtiger Meilenstein ist geschafft: per Gesetz ist die Hexenverfolgung in Ghana seit Ende Juli diesen Jahres ein Strafdelikt. Nun geht es darum, das Gesetz bekannt zu machen und umzusetzen.

Um sich ein aktuelles Bild von der Situation zu machen und, um die Frauen aus der Porträtserie Witches in Exile wiederzusehen, reist Ann-Christine Woehrl im Oktober 2023 nach Ghana.

In der Hauptstadt Accra trifft sie Experten zum Thema Hexenverfolgung, führt zahlreiche Interviews und recherchiert mit Unterstützung der ghanaischen Historikerin Gertrude Nkrumah in den Pressearchiven.

Von Accra geht die Reise dann in den Norden, in die „Northern Region“.

Hier liegen die so genannten Hexendörfer. Hier trifft Ann-Christine Woehrl die Frauen wieder, die sie für Witches in Exile in den Jahren zwischen 2009 und 2013 porträtieren durfte.


Sie ist schon lange nicht mehr die Fremde von damals, die eine Kamera dabei hatte und Fragen stellte. Heute ist sie eine Vertraute, die zurückkommt, um zuzuhören. In Kooperation mit Simon Ngota, dem Gründer der ghanaischen NGO Witch-hunt Victims Empowerment Project hat Ann-Christine Woehrl das Projekt Witches in Exile begonnen und macht seit nunmehr gut 10 Jahren mit einer Vielzahl von Ausstellungen und der Publikation des Fotobuches Witches in Exile auf das Problem der Hexenverfolgung in Ghana aufmerksam. Die Künstlerin hat die Aunlärung über StigmaUsierungen von Frauen weltweit zu einem persönlichen Anliegen gemacht. Sie erzählt die Geschichten der Frauen und generiert Spendengelder.


In der Northern Region hat sich für manchen Frauen einiges verändert. Dank der Bemühungen der NGO konnten einige wieder in ihre Gemeinschaften reintegriert werden. So leben Safuna und ihr Sohn heute nicht mehr im sogenannten Hexendorf, sondern wieder im Kreise ihrer Familie.

Während in der Hauptstadt Accra die politischen Weichen zum Thema Hexenverfolgung neu gestellt werden, treibt Banabas Dalabra die Arbeit von Simon Ngota vor Ort engagiert voran.


Unter dem neuen Namen Outcast Support Project setzt sich die NGO weiterhin durch Aunlärungs- und Überzeugungsarbeit gegen die Hexenverfolgung ein und trägt dazu bei, dass das neue Gesetz nicht eine hohle Phrase bleibt.

Text: Anja Pinter-Rawe
Fotografien: Ann-Chris0ne Woehrl, Ghana 2023

Die aktuelle Brisanz des Themas in Ghana ist für das Museum Fünf Kontinente, Anlass für die Ausstellung:


Ann-Christine Woehrl ergänzt in dieser Ausstellung ihre künstlerische Position um die aktuelle Dokumentation der Situation in Ghana – in Wort, Bild und Film.

Senam Okudzeto illustriert in ihrer Multimedia-Installation den soziopolitischen Kontext des Themas.






Unser Buch WITCHES IN EXILE ist auf der SHORTLIST bei den
Eiger Foundation African Photobook of the Year Awards.

Das Leipzig Photobook Festival zeigt alle 17 Bücher, die aus über 4000 Einreichungen als die besten Fotobücher des Jahres ausgesucht wurden.

Vom 29.-30.04.2023 im GRASSI Museum für Angewandte Kunst,
Johannisplatz 5–11, 04103 Leipzig.

Programmflyer zum Download.








Ann-Christine Woehrl: Witches in Exile


Ausstellung im Rahmen des Freiburger Filmforums im Centre Culturel Français Freiburg

Vernissage: Donnerstag 20. April 2023, 19:00 Uhr
Begrüßung: Florence Dancoisne, CCF und Werner Kobe, Filmforum
Einführung: Ann-Christine Woehrl

Ausstellungsführung für Schulklassen mit Ann-Christine Woehrl: Freitag 21. April, 11:00 Uhr



Unser Buch WITCHES IN EXILE auf der Frankfurter Buchmesse, Halle 4.0, Stand F20.

Wanderausstellung 21I22: Der Deutsche Fotobuchpreis zeigt auf der Frankfurter Buchmesse die Preisträger des Wettbewerbs.

WITCHES IN EXILE hat es beim Wettbewerb Deutscher Fotobuchpreis auf die SHORTLIST geschafft.

SILBER in der Kategorie konzeptionell-künstlerischer Fotobildband.





Booksigning


Friday, July 8, 3 pm
Fondation Manuel-Rivera-Ortiz,
18 rue de la Calade, 13200 Arles, France

at KEHRER Publishing



Witches in Exile & Darklight

Fotografien von Ann-Christine Woehrl

14. Juni - 14. Juli 2022
Vernissage 14. Juli ab 18 Uhr

PRAXIS
Cyril Kazis
Bäumleingasse 9
CH-4051 Basel
art@praxisart.org
+41 79 320 60 23
www.praxisart.org

Öffnungszeiten:
Während der Photo Basel & Art Basel Messe
14. Juni -19. Juni 2022:  17.00 Uhr - 20.00 Uhr und tagsüber
nach Absprache.


20. Juni - 14. Juli 2022  
Die Ausstellung kann täglich nach Absprache besichtigt werden.
PRAXIS  I  Cyril Kazis I +41 79 320 60 23  I  art@praxisart.org
Ann-Christine Woehrl  I acw@ann-christine-woehrl.com

BUCHPRÄSENTATION
Samstag den 18. Juni 2022 um 18 Uhr I  PRAXIS

ARTIST TALK
Freitag den 1. Juli 2022 um 18 Uhr I  PRAXIS

Das Buch Witches in Exile ist  in der Galerie PRAXIS und auf der Photo Basel am Stand der ARTCO Gallery erhältlich.





Hexenglaube - Witches in Exile & Daughters of Magic

Fotografien von Ann-Christine Woehrl und Johanna Maria Fritz








Präsentiert von ARTCO und LEPI Art

vom 10.September bis zum 10. Dezember 2021
im
LEPI Studio in den Spreestudios
Galerie und Showroom
Köpenicker Chaussee 4
10317 Berlin

Öffnungszeiten
Die Ausstellung kann täglich nach Absprache besichtigt werden

Termine*
BOOKSIGNING PARIS PHOTO
Ann-Christine Woehrl
Samstag, 13. November 2021
16 Uhr
Stand SE 16, Kehrer Verlag
Paris Photo, Grand Palais Ephemere, Avenue Pierre Loti, F-75007 Paris

ARTIST TALK
Der Experte und Kurator Hans-Michael Koetzle
im Gespräch mit den Fotografinnen.
Samstag, 30. Oktober 2021
im LEPI Studio

Kontakt
ARTCO I  Simon Melchers I  simon@artco-ac.de
LEPI Art I Anja Pinter-Rawe I anja@witches-in-exile.art

* Bitte beachten Sie die aktuellen Corona Schutzmaßnahmen und die 3-G-Regel.